Atlantic Challenge

Atlantic
Challenge

2024
Mit dem Solo-Ruderer
Martin Stengele

Martin Stengele

Martin Stengele

Martin Stengele mit Segelboot
Martin Stengele ist Sporttherapeut, Personal Fitness Trainer, Life Kinetik Trainer und Mental Trainer. Wasser und das Fahren auf dem Boot sind seit Kindesbeinen seine Leidenschaft. Als Kapitän zur See fahren, das war sein Kindheitstraum. Und der hat ihn nicht mehr losgelassen. Als Crew Mitglied ist er 4 Jahre bei der Bundesmarine mitgefahren und später mehrere Jahre auf dem Segelschulschiff „Roald Admundsen“.

The entire place reeked of smoke. Nous vous invitons à lire les informations ci-dessous. Here’s how that £6,000 package breaks down: • 1 st deposit: 400% bonus up to £2,000 • 2 nd deposit: 200% bonus up to £1,000 • 3 rd deposit: 150% bonus up to £1,000 • 4 th deposit: 100% bonus up to £1,000 • 5 th deposit: 100% bonus up to £1,000 Recurring Bonuses and Promotions As good as the welcome package is, it’s hard for us to recommend Mr Sloty for its recurring bonuses and promotions bestonlinecasinoinjapan.com. Dianne, next to act, calls $8, the full big blind amount.

Das Team von Martin Stengele

Rudern fürs Leben

Nun startet er in das Abenteuer Talisker Whisky Atlantik Challenge von La Gomera nach Antigua …und rudert alleine mit seinem Boot „Mars“. Ein Solo-Ruderboot, welches speziell für die Herausforderung der Atlantik-Überquerung ausgerüstet ist. So, wie alle Boote der wohl taffesten Ocean Race Challenge der Welt.

Zusätzlich wird er vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Carl von Ossietzky Universität begleitet. Das Ziel ist die weitere Erforschung der „weißen Flecken“ auf den Ozeanen. Dafür werden an Bord verschiedene Kameras installiert, die regelmäßig Fotos der Meeresoberfläche aufnehmen.

Gerudert wird jedoch nicht nur für den eigenen Traum und die Forschung sondern auch für den gemeinnützigen Verein Mukoviszidose e.V. (Landesverband Baden-Württemberg). Fast der komplette Gewinn geht an diesen Verein, der sich aktiv für das Wohl von unheilbar erkrankten Menschen einsetzt.

Thomas Reich

Martin Stengele rudert allein, doch unterstützt wird er von seinem großartigen Team „All4One“. Alle Mitglieder sind mit Rat und Tat an seiner Seite während der fast 4jährigen Vorbereitungszeit. Darunter befinden sich eine Ernährungsexpertin, eine Sportphysiotherapeutin, ein Sportwissenschaftler für Leistungsdiagnostik, ein Rudertrainer sowie der Coach und Podcaster Thomas Reich.

Thomas Reich begleitet Martin Stengele bis zum Start der Regatta und berichtet monatlich in seinem Podcast von allen Höhen und Tiefen, Schweiß und Tränen, Herausforderungen und Lösungen.

Begleite uns

Hol dir den Atlantic Challenge Letter. Erhalte monatlich alle wichtigen Fortschritte per Email.

Mit dem Absenden, erklärst du dich mit den geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Martin Stengele und seine Sponsoren

Talisker Whisky
Atlantic Challenge

Talisker Whisky Atlantic Challenge

Die Strecke:

  • Gestartet wird westlich von San Sebastian auf der kanarische Insel La Gomera, Spanien
  • Ziel ist die Karibik, ganz genau die historische Hafenanlage Nelson’s Dockyard in English Harbour an der Südküste der Insel Antigua
  • Dazwischen liegen 4800 Kilometer Wasser (= 2592 Seemeilen)

Zugelassene Bootsklassen:

  • Kleinboote, wie Einer, Doppelzweier und Dreier
  • Großboote, wie Doppelvierer und Fünfer

Die Herausfoderungen

  • mind. 80 Tage auf hoher See
  • Circa 1,5 Millionen Ruderschläge
  • 2 Stunden Schlaf, 2 Stunden Rudern, jeden Tag, 24h
  • Bis zu 6 Meter hohe Wellen
  • Verbrennung von ca. 5000 Kalorien pro Tag

In den letzten 4 Jahren wurden laut Veranstalter über 6 Millionen Euro für wohltätige Zwecke gesammelt.

Die Atlantic Challenge ist eine Transatlantikregatta mit dem Hauptsponsor Talisker Whisky (seit 2011). Daher wird das Rennen offiziell Talisker Whisky Atlantic Chellenge genannt. Gegründet wurde das Rennen jedoch  bereits 1997. In den letzten Jahren änderten sich immer wieder Start- und Zielhäfen. Eins blieb jedoch immer gleich, die Strecke quer durch den Atlantik. Seit 2012 wird die Regatta von dem spanischen Unternehmen Atlantic Campaigns SL, mit Sitz auf La Gomera organisiert. Ihr Ziel ist es, das sicherste und erfolgreichste „Ocean Rowing Race“ auf der Welt zu veranstalten. Circa 30 Teams und Solo-Ruderer aus der ganzen Welt stellen sich dieser Herausforderung.

Verpasse keine News von Martin Stengele und seiner Heldenreise.

Atlantic Challenge
Letter

Mit dem Atlantic Challenge Letter bekommst du alle Fortschritte von Martin Stengele per Mail zugeschickt. 

Alle Beiträge

Der große Traum, einmal über den „Teich“ zu fahren, war schon immer in mir und diesen persönlichen Traum werde ich jetzt in die Tat umsetzen.

— Martin Stengele —